Dr. Norbert Autenrieth

Geboren 1950 in Nürnberg, seit den siebziger Jahren Beschäftigung mit Mundartlyrik und –epik, aber auch mit hochdeutschen Texten, lyrik und Kurzgeschichten, Szenen und Glossen. Zahlreiche Veröffentlichungen, auch Rundfunkbeiträge. Sprecher des Collegiums Nürnberger Mundartdichter, 2. Vorsitzender des AutorenVerbands Franken, Herausgeber der periodischen Anthologie "ZimmerLese" des AutorenVerbands Franken, Mitglied im „Pegnesischen Blumenorden“ und den „Wortkünstlern Franken“. Zahlreiche Berücksichtigung bei Literatur-Wettbewerben, unter anderem
1. Preis beim 1. Fränkischen Kurzgeschichtenpreis 2016, 2016 und 2018 Preise beim „Landschreiber“- Wettbewerb Münster.

www.norbert-autenrieth.jimdo.com

 

Veröffentlichungen (Auswahl):

·     Collegium Nürnberger Mundartdichter, Norbert Autenrieth (Hg): Fränkische Gschmäggler Verlag: art & words
Nürnberg 2016 ISBN-13: 978-3943140552, 13,50 €

·     Norbert Autenrieth: Der Mensch ist ein gar seltsames Wesen. IATROS-Verlag, Sonnefeld 2017, ISBN 978-3-86963-325-1, 11,95 €

·     Norbert Martin: Morgenstern und Abendroth, Illustriert von F. Dinavier. Iatros-Verlag Sonnefeld 2019, ISBN 978-3-86963-616-0, 12 €

·     Ferner in zahlreichen Anthologien und Literaturzeitschriften (Wortlaut/Blattwerk/ArIel) oder digital, z.B. https://www.youtube.com/watch?v=IGvNg-9xIxU


Zur Übersicht