Zur Übersicht


Eine Frau für alle Fälle

Als er das Krachen der Hosennaht hörte, wollte er seinen Ohren nicht trauen. Dann, als er sich aufrichtete und keinerlei Spannung mehr spürte, packte ihn das kalte Grausen. Und als er – ganz langsam – nach hinten griff und das klaffende Loch zwischen den beiden Stoffenden fühlte, wusste er, dass die Smokinghose tatsächlich gerissen war.

Das war nun also seine Premiere bei den berühmten Bayreuther Festspielen. Wie noch nie hatte er sich in Schale geworfen: Smokingjacke mit Schalkragen, dazu die passende Hose mit Satinstreifen, Fliege, Kummerbund und Lackschuhe, alles in vornehmem Schwarz. Ihm war schon bewusst, dass er die Konfektionsgröße etwas knapp gewählt hatte. Aber alles sollte ja perfekt sitzen und die Hose nicht um die Beine schlabbern.

Kurz vor der Aufführung war er noch schnell zur Toilette gegangen, um die zwei Stunden bis zur Pause durchzuhalten. Er hatte die Frisur überprüft und den korrekten Sitz der Fliege kontrolliert. Wieder draußen bei der Garderobe, hatte er sich nur kurz gebückt, um die Schnürsenkel nachzubinden, als das Verhängnis seinen Lauf nahm.

Die Smokingjacke war eindeutig zu kurz, um die peinliche Öffnung an der Hosenhinterseite zu verstecken. Und ausgerechnet heute trug er nicht seine üblichen schwarzen Allerwelts-Boxer-Shorts, sondern eine blütenweiße Schiesser-Unterhose. Am Eingang zum Parkett wartete seine Angebetete auf ihn, voller Vorfreude auf das große Event. Was tun?

Er drückte sich mit der betroffenen Körperstelle gegen die Garderoben-Theke und zückte sein Smartphone. Über WhatsApp beichtete er ihr, was passiert war. Drei Minuten später stand sie neben ihm, hielt zwei Sicherheitsnadeln in die Höhe und schickte ihn damit zurück auf die Toilette. Diese Notmaßnahme brachte den gewünschten Erfolg. Und er war sich ganz sicher: Selbst wenn er jetzt noch einen Kreislaufzusammenbruch hätte, würde sie ein Riechfläschchen aus ihrer Handtasche zaubern und ihn ins Festspiel-Leben zurückholen.

Glücklich der Mann, der eine solche Frau an seiner Seite hat: eine Frau für alle Fälle.

PDF-Datei

Zur Übersicht